Home Impressum AGB E-Mail
Home
Aktuelles
Profil
Leistungen
Referenzen
Materialien
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Home
Aktuelles
 

Verlockende Ideen in der Tischlerei Tölke

Tag des Tischlers 2010: Am 6. und 7. November öffnet die Firma Tölke Bau- und Möbelwerkstätten ihre Werkstatt für interessierte Besucher

Einrichtungsideen sammeln, Holzduft schnuppern und dem Tischlermeister über die Schulter schauen: Am 6. und 7. November lädt beim erstmals bundesweit stattfindenden Tag des Tischlers die Tischlerei Tölke Besucher in ihre Werkstatt ein. Unter dem Motto „Verlockende Ideen“ zeigt das Team um Tischlermeister Achim Tölke insbesondere individuelle Möbel sowie Fenster, die jede Menge Energie und Heizkosten sparen.

Ein Vorteil für Umwelt und Geldbeutel: Denn moderne Fenster können den Heizenergie-verbrauch eines Hauses um bis zu 40 Prozent senken. Vom Rahmen über das Glas bis hin zum richtigen Einbau – unter dem Motto „Energiesparen mit modernen Fenstern“ zeigt die Firma Tölke, worauf es bei modernen Fenstern ankommt.

Modern und individuell
„Viele Leute verbinden mit dem Tischler immer noch das Bild von Meister Eder in seiner kleinen Werkstatt“, sagt Achim Tölke. „Dieses Bild ist längst überholt. Modernität ist sowohl in der Fertigung als auch bei unseren Produkten eine Selbstverständlichkeit. Davon können sich die Besucher am Tag des Tischlers überzeugen.“ Kundennähe sowie individuelle und kompetente Beratung durch den Fachmann gehören zu den Qualitäten, die das Tischlerhandwerk seit jeher auszeichnen, so der Tischlermeister.

Surrende Maschinen und mit Hobelspänen bedeckte Fußböden: „Die Besucher sollen ein authentisches Bild unseres Betriebes erhalten“, sagt Achim Tölke. Neben der Präsentation der Werkstatt bietet die Tischlerei Tölke ein kleines Rahmenprogramm und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Sa.: von 10:00 bis 18:00 Uhr
So.: von 11:00 bis 17:00 Uhr
Mehr Informationen: www.tag-des-tischlers.de
Perfekte Präsentation:
Die neue Design-Stele aus der Möbelkollektion der Tischler in NRW
Das neue Objekt aus der Kollektion "möbel marke tischler nrw" befasst sich mit dem Thema der perfekten Präsentation. Wie schafft man es heute, wo wir alle tagtäglich unendlich vielen visuellen Reizen ausgesetzt sind, einen klaren Blickpunkt zu setzen und gezielt Aufmerksamkeit zu lenken? Die Antwort ist die Stele "nobelisk". Ein Design-Objekt an sich oder eine Präsentationsplattform für wertvolle und dekorative Stücke. Entstanden ist das fünfte Stück der exklusiven Kollektion "möbel marke tischler nrw" im Dialog zwischen Tischlern und Designern.
"nobelisk" fällt durch sein elegantes, geradliniges Erscheinungsbild ins Auge. Ob für das private Sammlerstück im Wohnzimmer, das Exponat im Museum, die Verkaufsware im Schaufenster oder für sich alleine als Blickfang in der Hotellobby – die schlanke Säule zieht Blicke auf sich und auf die von ihm ausgestellten Objekte. Dazu verfügt "nobelisk" am Kopfende über einen Quader, der in drei verschiedene Höhen verstellt werden kann. Dieser Quader kann wie der Träger selbst in Holzoptik oder mit einer farbigen Oberfläche gestaltet sein oder als Lichtelement besondere Akzente setzen.
Dieses Möbel ist sowohl im privaten wie im gewerblichen Bereich Ausdruck anspruchsvoller Raumgestaltung. Es wird ausschließlich in der Tischlerwerkstatt gefertigt. Zu sehen ist "nobelisk" bei Tischlerbetrieben in ganz Nordrhein-Westfalen, die die Kollektion "möbel marke tischler nrw" exclusiv fertigen und vertreiben.

Aus Liebe zum Schuh: Neues Möbel der Design-Kollektion vom Tischler

Bücher haben ihre Regale, Hifi-Geräte ihr Rack, Jacken ihre Garderobe ... und Schuhe?

Häufig fristen sie ihr Dasein unter Heizungen, in Fluren, Kellerregalen oder - mit Glück - sogar in einem eigens dafür vorgesehenen Schuhschrank.

Mit dem neuen Objekt aus der Kollektion "möbel marke tischler nrw" stellen die Tischler eine neue Lösung für das Abstellen, Anziehen und Pflegen von Schuhen vor. Mit "schuh-bert" haben sich Tischler und Designer gemeinsam der Herausforderung gestellt, ein Möbel zu entwickeln, das stilvollen Auftritt mit überraschenden Zusatzfunktionen verbindet.
Gemeinsam mit dem Bielefelder Designer Harald Zagatta wurden neben dem Erscheinungsbild auch die vielfältigen Funktionen des Objekts entwickelt. "Aus Liebe zum Schuh" wurde "schuh-bert" quasi als Servicemöbel rund um das Thema Schuh entworfen.
Zu sehen ist "schuh-bert" bei Tischlerbetrieben in Nordrhein-Westfalen, die die Kollektion "möbel marke tischler nrw" exklusiv fertigen und vertreiben.
Hier finden Sie mehr Fotos von "schuh-bert".
Tischlerei Tölke | Schneidemühler Str. 27 | 33605 Bielefeld | Tel: 0521 / 200451 | Fax: 0521 / 200416
design by infinitum